2. A-Jugend

A Jugend 2

Aufstellung:

stehend vl.n.r.: Marc Sedlacek, Lauro Pichiri, Marvin Münch, Fynn Brandes, Jason Steffen, Marlon Schrage, Martin Zelmer (Betreuer)

knieend vl.n.r.: Niklas Koch, Liam Sieverling, Szymon Koziol, Simon Debbrecht, Matej Koparan, Jakob Tschochner es fehlt: Theo Kracke

Training:
Dienstag, 18:30 - 20:00 Uhr | Halle Eisteichweg
Freitag, 19:00 - 20:30 Uhr | Halle Eisteichweg

Trainer & Ansprechpartner:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0177 / 7128070

Saison 2019/20
Vorrunde zur Oberliga: Spielplan und Tabelle

 

Vor einer schier unüberwindbaren Hürde steht die A2 am Sonntag beim MTV Braunschweig. Beim Meisterschaftsfavoriten nimmt das Team klar die Außenseiterrolle ein und hofft auf die Wiederholung der letztjährigen Überraschung. Dabei steht auch hier ein dickes Fragezeichen hinter der Personaldecke. Mit Alex Petersen und Jonas von Fintel fielen zwei Leistungsträger unter der Woche krankheitsbedingt aus. Dennoch will das Team den Aufwärtstrend der letzten beiden Spiele weiter fortführen und mit einer guten Leistung aufhorchen lassen. Anwurf ist am Sonntag um 15 Uhr in der Halle Ottenroderstraße.

Am kommenden Samstag (Anwurf 19 Uhr) gastiert die A1 in Großenheidorn und will nach drei Niederlagen in Folge endlich wieder punkten. Aufgrund der Herbstferien sind die letzten Spiele schon ein Weilchen her und daher aus den Köpfen der Spieler verbannt. Die lange Pause wurde intensiv genutzt um sich auf die heimstarken Gastgeber vorzubereiten. Das Team ist heiß und will unbedingt die Punkte vom Steinhuder Meer entführen. Dabei ist die Personaldecke sehr angespannt. Sebastian Czok, Niklas Gonske und Phil Hornke werden aufgrund von Verletzungen definitiv ausfallen. Hinter Marcel Dieterich und Florian Laubenstein steht ein dickes Fragezeichen und Nikita Schneider plagt sich derzeit mit einer Erkältung herum. Dennoch brennt das Team auf einen Derbyerfolg und will sich am Samstag zerreißen. "Wollen wir den Anschluss nach oben nicht ganz verlieren, müssen wir punkten", gibt auch Trainer Stefan Bartels die Marschroute vor.

Zwei schwere Spiele warten in dieser Woche auf das Team um das Trainergespann Graafmann/Bartels. Zunächst gastiert man am Mittwoch beim alten Rivalen TSV Burgdorf, die mit guten Ergebnissen und starken Leistungen in die Saison gestartet sind. Am kommenden Sonntag dann gastiert Titelanwärter SC Magdeburg am Eisteichweg, der vergangene Woche eben die TSV Burgdorf mit 31:27 bezwingen konnte.

Weiterlesen ...

Newsflash

In unserer

GALERIE

findet Ihr viele Fotos!

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessSchaefersDuTranselGrecoBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.