2. A-Jugend

A Jugend 2

Aufstellung:

stehend vl.n.r.: Marc Sedlacek, Lauro Pichiri, Marvin Münch, Fynn Brandes, Jason Steffen, Marlon Schrage, Martin Zelmer (Betreuer)

knieend vl.n.r.: Niklas Koch, Liam Sieverling, Szymon Koziol, Simon Debbrecht, Matej Koparan, Jakob Tschochner es fehlt: Theo Kracke

Training:
Dienstag, 18:30 - 20:00 Uhr | Halle Eisteichweg
Freitag, 19:00 - 20:30 Uhr | Halle Eisteichweg

Trainer & Ansprechpartner:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0177 / 7128070

Saison 2019/20
Vorrunde zur Oberliga: Spielplan und Tabelle

 

Nach einer sehr verschlafen Anfangsphase und einem damit 1:3 verbunden Rückstand konnte man sich schnell wieder fangen und zog über 9:6 (15. min) auf 17:8 zur Halbzeit davon. Auch in der 2. Halbzeit konnte man die die klare technische und körperliche Überlegenheit weiterhin ausspielen so das der Sieg nie in Gefahr geriet und das 30:19 hoch verdient war! Danach stand fest wir spielen Oberliga und haben weiterhin die Chance und für die Bundesligaquali zu qualifizieren! Das wurde nach dem Spiel auch gebührend beim Spiel der 1. Herren, die auch gewonnen hat, gefeiert!

IMG 03361 800x533Nach dem überaus schwachen und enttäuschenden Auftreten in Groß Lafferde ging es für die 1. A-Jugend des TSV in den Spielen gegen TSV Burgdorf 2 und GIW Meerhandball vor allem um Widergutmachung. Punktgewinne waren zudem Pflicht, um das Ziel Oberliga nicht komplett aus den Augen zu verlieren. 

Weiterlesen ...

Eine Woche nach dem ersten Saisonsieg gegen Söhre traten die Anderter Jungs vergangenen Samstag in Hameln gegen die JSG Weserbergland an. Die Marschroute war klar, es sollten 2 Punkte geholt werden.

So begann das Spiel aus Sicht des TSV sehr gut, da man sich relativ schnell über die Spielstände 4:1 und 9:4 absetzen konnte. Dann kam jedoch ein Bruch in das Spiel der Anderter so dass die JSG Weserbergland bis zur Halbzeit auf zwei Tore verkürzen konnte. Auch nach der Pause lief es nicht besser, so konnte die Gastgebende JSG eine Viertelstunde vor Ende sogar in Führung gehen. Neben einer Umstellung der Abwehrformation sorgten eine starke Torwartleistung - gepaart mit der wilden Entschlossenheit des TSV den Sieg zuholen - für einen Aufschwung, so dass man sich Tor um Tor absetzen konnte und das Spiel letztlich relativ souverän 28:22 gewonnen wurde.

Bereits am kommenden Samstag, findet in heimischer Halle am Eisteichweg um 16 Uhr das nächste Spiel gegen die JSG Münden/Volkmarshausen statt. Die Mannschaft würde sich über lautstarke Unterstützung von der Tribüne freuen, um die nächsten 2 Punkte einzufahren.

Newsflash

In unserer

GALERIE

findet Ihr viele Fotos!

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessSchaefersDuTranselGrecoBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.