ajugend erlangenDie A-Jugend-Bundesligamannschaft des TSV Anderten musste am vergangenen Samstag beim bisher ebenfalls sieglosen HC Erlangen antreten. Trotz der langen Anreise gelang dem Team von Trainer Nenad Pancic ein verdienter Auswärtssieg. In einer über die gesamte Spielzeit ausgeglichenen Partie konnten sich die Anderter Jungs für ihren Einsatz am Ende mit einem 31:28 Sieg belohnen.

Nach einem ausgeglichenen Start setzten sich die Anderter zunächst mit 7:4 ein wenig ab. Der Gastgeber zeigte sich davon unbeeindruckt und konnte selbst ab der 15. Minute mit einem Tor in Führung gehen. Aber auch der Gast zeigte nun Kämpferqualitäten und startete ab Minute 23 einen 4:1 Lauf, so dass die Seiten beim Stand von 16:15 gewechselt wurden.

Die Anderter kamen hellwach aus der Kabine und konnten trotz Unterzahl mit 2 Toren in Führung gehen. Nun schwankte das Spiel - wie in der ersten Halbzeit - hin und her. Bis zur 40. Minute setzten sich die Erlanger wieder mit 2 Toren ab (21:19). Anschließend gingen die Anderter Jungs mit 24:22 in Führung. Zwar konnte Erlangen in der 53. Minute nochmals ausgleichen, aber in dieser Phase wollten die Gäste aus Hannover den Sieg mehr. Ein 3:0 Lauf bis zur 55. Minute brachte die Entscheidung. Obwohl auch die Erlanger weiter mit großem Einsatz zu Werke gingen, ließ sich unsere A-Jugend den Sieg nicht mehr nehmen.

Nach dem ersten Erfolg in der Pokalrunde der A-Jugend-Bundesliga war die Freude der Mannschaft und des Trainerteams natürlich riesengroß. Neben den beiden besten Torschützen Jesper Langeheine und Ole Klitzke, die beide jeweils 9 Tore erzielen konnten, überzeugte das Team aber auch mit einem schönen Zusammenspiel aller Mannschaftsteile. Dies zeigt sich auch daran, dass sich insgesamt 7 Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten.

Am kommenden Samstag (18.1.2020) empfängt unsere A-Jugend die Mannschaft vom 1. VfL Potsdam in der Halle in Misburg. Anwurf ist um 19:30 Uhr.
Es spielten: Leon Bloch (TW), Frederick Otto-Küster (TW), Max Albeshausen, Flavio Pichiri (2), Pascal Schuldes (4), Nico Schuldes (3), Balázs Guska, Max Wagner, Nick Salini, Ole Klitzke (9/3), Jesper Langeheine (9), Ayke Donker (3) und Kilian Opitz (1).

 

Newsflash

In unserer

GALERIE

findet Ihr viele Fotos!

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessSchaefersDuTranselGrecoBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.