Die 2. Damen musste sich im ersten Heimspiel dem TKJ Sarstedt stellen. Das Team kannten sie schon aus dem Aufstiegsspiel letzte Saison und es war klar, dass es sehr hart werden würde. 

In dem Spiel ging es den Anderter Mädels nicht unbedingt um einen Sieg (wobei es natürlich immer schöner ist zu gewinnen), sondern um die Sammlung von Spielerfahrungen. Dies zeigt sich daran, dass die fünf 7Meter auch von 5 verschiedenen Leuten geworfen wurden und der Spielereinsatz bei allen fast gleich war.

Es war ein interessantes Spiel und die „Neulinge" konnten schon viele Erfahrungen mitnehmen, sodass sie sich am Ende auch immer mehr getraut haben. Die Anderter Mädels hatten trotz der hohen Niederlage mit 16:41 sehr viel Spaß zusammen und haben genau das erreicht was sie erreichen wollten: Das Zusammenspielen verbessern, sich mehr trauen, viel Ausprobieren und nach dem gewonnenen Spiel der 1. Damen einfach zusammen Spaß haben.

Für die 2. Damen spielten:
Anne Bormann, Mandy Löschner - Tanja Lisowski (4), Mara Wesner (3/1), Tabea Clemens(2), Nina Wehmeyer (2/1), Marleen Hundt, Nicola Lyke, Marnie Hundt, Jasmin Brandes, Jenny Wenger ( je 1), Janika Dankert, Jaqueline Labitzke, Kristin Kallina

Newsflash

In unserer

GALERIE

findet Ihr viele Fotos!

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessSchaefersDuTranselGrecoBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.