An diesem Wochenende ging es für die Jungs aus Anderten zum Tabellenführer Börde Handball II. Nach drei Siegen in Folge in der Liga und dem ärgerlichen Pokal aus gegen Empelde, sollte gegen den Tabellenführer der nächste Sieg eingefahren werden. Doch die Jungs aus Schellerten mussten in der laufenden Saison erst eine Niederlage in kauf nehmen. Was das ganze für die Anderter nicht leichter machen sollte.

Gleich zu Beginn des Spiels konnten drei sieben Meter nicht verwandelt werden, sodass Nico Zelmer erst in der sechsten Spielminute mit dem vierten sieben Meter das erste Tor der Anderter erzielen konnte. In der Folge lief man immer wieder einem Rückstand hinterher, welcher aber nie so groß wurde, dass man ihn nicht mehr einholen konnte. In der 20. Spielminute erzielte Markus Wolter mit seinem Tor den Anschlusstreffer zum 9:8. Das der Abstand zur Halbzeit noch etwas größer wurde lag nur daran das man hinten immer wieder zu leichte Gegentore einfing und vorne das ein oder andere Mal zu oft am Torwart scheiterte. So ging es mit einem 15:11 in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit hatte man noch alle Chancen das Spiel zu drehen. Doch auch die doppelte Überzahl in der 40. Spielminute konnte nicht so recht genutzt werden, um den Vorsprung zu verkürzen. Über ein 18:13 in der 45 Minute und 23:18 in der in der 55. Minute gelang es den Anderter Jungs nie den Abstand zu verkürzen. So muss man sich am Ende mit 26:20 geschlagen geben.

Hier war deutlich mehr drin doch zum Ende hin konnte man den Tabellenführer nicht so wirklich unter Druck setzen und die konstante Führung ins schwanken bringen. Dieses Spiel muss jetzt schnell abgehakt werden, denn bereits nächsten Samstag ist der Tabellennachbar aus Altwarmbüchen zu Gast im Eisteichweg. Anwurf ist hier um 17 Uhr mit euerer Unterstützung soll dann der nächste Heimsieg eingefahren werden.

Für den TSV spielten: Moritz Becker im Tor, Tristan Herold, Felix Hanstedt (je 5 Tore), Florian Wilhelm, Nico Zelmer, Daniel Franke (je 3 Tore), Markus Wolter (1 Tor), Ferdinand Dey, Max Weißenborn, Timo Kniese, Lennart Katz, Nikolai Berger und Marco Steffen

Newsflash

Unser Jahresrückblick

in Bildern

Ab sofort sind in unser Galerie aktuelle Bilder der Anderter Jungs

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.