Nach einer sehr verschlafen Anfangsphase und einem damit 1:3 verbunden Rückstand konnte man sich schnell wieder fangen und zog über 9:6 (15. min) auf 17:8 zur Halbzeit davon. Auch in der 2. Halbzeit konnte man die die klare technische und körperliche Überlegenheit weiterhin ausspielen so das der Sieg nie in Gefahr geriet und das 30:19 hoch verdient war! Danach stand fest wir spielen Oberliga und haben weiterhin die Chance und für die Bundesligaquali zu qualifizieren! Das wurde nach dem Spiel auch gebührend beim Spiel der 1. Herren, die auch gewonnen hat, gefeiert!